Sponsorenlauf 2019

Zeller Grundschüler schnüren die Laufschuhe

Wenn sich alle Grundschüler die Laufschuhe schnüren, die Sonne scheint, beste Stimmung unter den Schülern, Lehrern und Helfern herrscht, dann ist der Start des Sponsorenlaufes an der Grundschule Zell.
Auf einem 600 m langen Parcours durch Zell zeigten die Mädchen und Jungen, was sie in Sachen Ausdauer können. Jeder lief so viele Runden wie Puste und Motivation zuließen. Für jede Runde gab es Geld von einem oder mehreren Sponsoren, die sich die Schüler vorher selbst gesucht hatten. Insgesamt kamen so 2.407 Euro zusammen. Ein Teil des Geldes wird traditioneller Weise für einen guten Zweck gespendet, den anderen Teil verwendet die Schule für die sportliche Ausstattung.
In diesem Jahr durfte Dr. Oliver Heilmann das Geld für die Nepalhilfe Kulmbach entgegennehmen. Zahnarzt Dr. Heilmann, der seit 2012 ehrenamtlich für den Verein arbeitet, kam dazu in die Schule und stellte den Kindern das Projekt vor. „Mit dem Geld aus Zell wollen wir Schulbücher kaufen, die Schulspeisung unterstützen und die gesundheitliche Betreuung der Kinder fördern“, verspricht Heilmann, der auch selbst vor Ort arbeitet. Dr. Heilmann sowie ein großes Team an Helfern verbringen alle zwei Jahre zwei Wochen in der von der Nepalhilfe Kulmbach gebauten und geförderten Primary School in Malekhu, um dort Kinder zahnärztlich zu betreuen und zu behandeln.
Rektorin Christine Tell übergab einen Spendenscheck über 800 Euro an Dr. Oliver Heilmann, der sich bei den Lehrern und Schülern sowie Sponsoren herzlich für ihr Engagement bedankte. Auch sportlich ist die Leistung der sechs- bis zehnjährigen Schüler bemerkenswert, denn die Schnellsten legten etwas mehr als 10 km zurück.
Ubergabe1
Spendenübergabe an Dr. Heilmann durch Rektorin Frau Christine Tell